Blog

Der Land.Zuhause.Zukunft Blog fördert einen kontinuierlichen Austausch zu diversen integrationspolitischen Themen und guten Praxisbeispielen der Integration und Teilhabe in ländlichen Räumen. Im Programm geförderte Landkreise teilen hier beispielsweise ihre Erfahrungen, Einzelaspekte ihrer Beratungsthemen oder schildern Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, und Lösungsansätze, mit denen sie diesen begegnen. Auch Landkreise und Kommunen, die nicht am Programm teilnehmen, sind eingeladen, hier über ihre Erfahrungen zu berichten. Darüber hinaus ist der Land.Zuhause.Zukunft Blog eine Plattform für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Experten und Expertinnen beispielsweise aus Zivilgesellschaft und Politik, um über Forschungsergebnisse und Einsichten im Bereich der Integration Neuzugewanderter in ländlichen Räumen zu informieren.

Forschungsbericht | neue Erkenntnisse: Interkommunale Kooperation in der Integrationsarbeit – so wichtig wie ausbaufähig

Sandra Müller, Franziska Lena Ziegler

Langfristige Erfolge fußen auf guter Zusammenarbeit. Dies zeigt sich auch in der kommunalen Integrationsarbeit. Kommunen gelten schon lange als die Orte, an denen oftmals pragmatische und lösungsorientierte Ansätze geschaffen werden, jenseits von politischen Vorgaben oder bewilligten Finanzmitteln. Dabei offenbart sich, wie vielseitig das Thema Integration vor Ort angegangen werden kann und, dass es nicht den… Artikel ansehen

Schlaglicht 09|2020: Integrationspolitik in Stadt und Land – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Dr. Klaus Ritgen

Es gibt viele Studien zur kommunalen Integrationspolitik. Nicht zuletzt die Fluchtzuwanderung der Jahre 2015/2016 hat auch insoweit als Katalysator gewirkt. Nur wenige dieser Studien gehen aber so in die Tiefe wie der Text von Hannes Schammann, Petra Brendel und ihren Kolleginnen und Kollegen und nur wenige gelangen zu so konkreten, praktisch unmittelbar verwertbaren Ergebnissen und Handlungsempfehlungen wie die vorliegende Untersuchung zur Integrationspolitik in Stadt und Land, die damit auch eine gute Grundlage für die weitere Arbeit in Programm Land.Zuhause.Zukunft bietet.